Schnelle Low Carb Rezepte
Avocado-Lachs Vorspeise

Avocado-Lachs Vorspeise im Glas

Klein aber fein, mehr muss es nicht sein…

<< Pro Portion: Kcal 190 | Kohlenhydrate 0,8 g | Fett 17,3 g | Protein 7,6 g >>

Mit möglichst wenig Aufwand deine Gäste beeindrucken, das klappt mit dieser leckeren Avocado-Lachs Vorspeise wunderbar. Die beiden Hauptzutaten harmonieren perfekt miteinander und die Farben sehen in den kleinen Gläschen einfach toll aus. Das Auge ißt schließlich mit! 

Für 3 Portionen Avocado-Lachs Vorspeise im Glas:

  • 1 reife Avocado (ca. 115 g Fruchtfleisch)
  • 100 g Räucherlachs
  • 60 ml Sahne (ich verwende Rama Cremefine zum Kochen mit 15% Fett)
  • 1 Messerspitze Piment d’Espelette (Gewürz bei Amazon kaufen*), alternativ geht auch ein 1 Schuss Tabasco
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Dill (frisch oder Tiefkühl)
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung:

  • Die Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausholen.
  • Avocado, Sahne, 1/2 EL Zitronensaft und Gewürze in einen Behälter geben und mit dem Handmixer fein pürieren.
  • Die Avocado-Creme mit den Gewürzen abschmecken.
  • Den Räucherlachs in kleine Würfel schneiden, mit 1,2 EL Zitronensaft beträufeln und 1 EL Dill hinzugeben. Alles gut miteinander verrühren.
  •  Zuerst die Lachswürfel und danach die Avocado-Creme auf 3 Gläschen verteilen. Wer es gerne besonders hübsch mag, kann dafür einen Spritzsack (Spritzbeutel bei Amazon kaufen*) verwenden.
  • Mit Dillspitzen und einer Zitronenscheibe garnieren.
  • Avocado-Lachs Vorspeise im Glas servieren und genießen.

Avocado-Lachs Vorspeise

Tipp:

  • Da Avocados auch trotz Zitronensaft schnell braun verfärben, bereitest Du die Vorspeise am besten erst kurz vor dem Servieren zu.
  • Avocado-Fan? Entdecke hier weitere leckere Rezepte mit Avocado → Avocado-Rezepte
  • Dieses Rezept ist perfekt für eine ketogene Diät geeignet.

 

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

 

*Werbelink. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn Du über meine Webseite ein Produkt kaufst. Das Produkt kostet Dir aber keinen Cent mehr. Es gewährleistet lediglich, dass ich Dir meine Low Carb Rezepte weiterhin völlig kostenlos und frei von Banner-Werbung anbieten kann.

Print Friendly, PDF & Email