Schnelle Low Carb Rezepte
2 Schälchen High Protein Grießpudding

High Protein Grießpudding

Ich habe einige Versuche gebraucht, um einen so leckeren High Protein Grießpudding hinzubekommen. Denn Pudding in der Low Carb Variante ist gar nicht mal so leicht herzustellen, da wir auf Speisestärke – die Hauptzutat beim Pudding – verzichten wollen, um so die Kohlenhydrate zu reduzieren. Meine Empfehlung lautet daher, die Zutaten nicht zu verändern, weil ich mir ziemlich sicher bin, dass ich alle Low Carb Zutaten dafür ausprobiert habe ;-). Die Zubereitung ist sehr leicht und es lohnt sich den Low Carb Grießpudding selber zu machen, denn dieses Rezept ist auf jeden Fall viel gesünder und zudem auch noch günstiger als die fertige Version aus dem Supermarkt!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für 2 Portionen High Protein Grießpudding:

Zubereitung:

  • Zuerst folgende Zutaten mit dem Schneebesen-Handmixer in einem hohen Gefäß zusammenrühren, damit später keine Klümpchen entstehen können: Milch, Vanille-Proteinpulver, Gelatine Fix und Xanthan.
  • Puder-Erythrit sieben und zusammen mit Grieß kurz beiseitestellen.
  • Die Milchmischung in einen kleinen Kochtopf geben & unter ständigem Rühren aufkochen.
  • Grieß und Erythrit hinzugeben und 1 Minute auf niedriger Flamme köcheln lassen, dabei ständig mit dem Schneebesen umrühren.
  • High Protein Grießpudding entweder warm genießen oder vorher abkühlen lassen – schmeckt beides gut. Auch lecker mit frischen Beeren oder Zimt!

Nährwerte:

  • Pro Portion (1/2): Kcal 174 | Kohlenhydrate 18,2 g | Fett 3,4 g | Protein 16,5 g
  • Pro 100g: Kcal 76 | Kohlenhydrate 7,9 g | Fett 1,5 g | Protein 7,2 g

Ein tabellarischer Vergleich zwischen selbstgemacht und gekauft

Tipps:

2 Schälchen High Protein Grießpudding

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (No Ratings Yet)
Loading...

*Ich verwende auf meiner Webseite Werbelinks, die entweder namentlich oder mit dem Amazon-Logo deutlich sichtbar als Werbung gekennzeichnet sind. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn Du über meine Webseite ein Produkt kaufst. Das Produkt kostet Dich aber keinen Cent mehr. Es gewährleistet lediglich, dass ich Dir meine Low Carb Rezepte weiterhin völlig kostenlos anbieten kann.

image_print

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.