Schnelle Low Carb Rezepte
Low Carb Blaubeermuffins

Low Carb Blaubeermuffins

Fruchtige Low Carb Blaubeermuffins zum Reinlegen…

<< Pro Muffin: Kcal 142 | Kohlenhydrate 6,0 g | Fett 10,8 g | Protein 5,6 g >>

Dieses Rezept für Low Carb Blaubeermuffins mit frischen Heidelbeeren ergibt 12 köstliche Muffins mit einem herrlich fruchtigen Geschmack. Der Muffin-Klassiker aus den USA begeistert immer wieder sowohl Erwachsenen als auch Kinder. Wer kann da schon widerstehen? In meiner Low Carb-Variante ohne Mehl und ohne Zucker sind sie perfekt geeignet als hübsches Mitbringsel, fürs Kaffeekränzchen, zum Brunch oder einfach als gesunder Snack für Zwischendurch. Da ich gänzlich auf Mehl verzichte, sind diese Low Carb Heidelbeer-Muffins zudem glutenfrei und auch für Allergiker geeignet. 

Für 12 Low Carb Blaubeermuffins:

Tipp: Wer kein Xylit oder Erythrit Zuhause hat, kann anstatt dessen auch 40 g Stevia verwenden. Bei Xylit und Erythrit hat man den Vorteil, dass es nicht nach Süßstoff schmeckt.

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  • Eigelb mit Xylit, Erythrit, Vanillemark und Zitronenschale vermischen.
  • Mandeln (gemahlen und gehobelt/gehackt) und Mohn hinzufügen.
  • Das Eiweiß und die Heidelbeere vorsichtig unter den Teig heben.
  • Teig auf die Muffin-Förmchen verteilen (Muffinform bei Amazon kaufen*).
  • Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 25 Minuten backen.
  • Die Muffins sind fertig, wenn bei der Garprobe kein Teig am Messer klebt.
  • Muffins aus den Förmchen lösen und abkühlen lassen.
  • Low Carb Blaubeermuffins genießen.

 

Low Carb Blaubeermuffins: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Punkten, basierend auf 12 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 

*Werbelink. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn Du über diesen Link ein Produkt kaufst. Das Produkt kostet Dir aber keinen Cent mehr.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.