Drei Low Carb Bounty auf einem weißen Teller

Low Carb Bounty

Naschen ohne Reue für Kokosliebhaber…

<< Pro Riegel: Kcal 166| Kohlenhydrate 6,4 g | Fett 14,6 g | Protein 1,4 g >>

Für 12 Low Carb Bounty Riegel:

  • 100 g Kokosraspeln
  • 150 ml Kokosmilch
  • 30 g Kokosöl
  • 15 g Erythritamazon Logo
  • 150 g Zartbitter Kuvertüre

Zubereitung:

  1. Kokosmilch, Kokosöl und Süßstoff kurz aufkochen, die Kokosmasse anschließend abkühlen lassen.
  2. Die Kokosraspeln unterrühren.
  3. Nach ca. 1 Stunde die Masse wie Bounty-Riegel formen und für eine Stunde ins Gefrierfach legen.
  4. Die Kuvertüre schmelzen und die Riegel mit 2 Gabeln in die Schokolade geben und wenden. Alternativ kann man die Kuvertüre auch mit einem Pinsel auftragen.
  5. Die Riegel im Kühlschrank kalt werden lassen und anschließend einen leckeren Low Carb Bounty genießen.

Tipp:

  1. Ruhig etwas mehr Kuvertüre schmelzen, dass macht das Überziehen der Riegel deutlich einfacher.
  2. Die Riegel am besten in einer Plastikbox im Kühlschrank aufbewahren.

 

[ratings]

 

*Ich verwende auf meiner Webseite Werbelinks, die entweder namentlich oder mit dem Amazon-Logo deutlich sichtbar als Werbung gekennzeichnet sind. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn Du über meine Webseite ein Produkt kaufst. Das Produkt kostet Dich aber keinen Cent mehr. Es gewährleistet lediglich, dass ich Dir meine Low Carb Rezepte weiterhin völlig kostenlos anbieten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.