Schnelle Low Carb Rezepte
Low Carb Brokkolisuppe

Low Carb Brokkolisuppe

Super lecker und super einfach: dieses cremige Rezept für Low Carb Brokkolisuppe ist eine echte Vitaminbombe und trotz Sahne sehr kalorienarm. Die Suppe wärmt und macht satt, einfach perfekt für kalte Herbst- und Wintertage. Als Suppeneinlage essen wir dazu am liebsten Schinken-Speckwürfel, aber natürlich kannst du die Suppeneinlage beliebig variieren. Einfach mal ausprobieren, lass es dir schmecken!

Für 4 Portionen Low Carb Brokkolisuppe:

  • 1 Kopf Brokkoli
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Schinken-Speckwürfel (Suppeneinlage)
  • Salz

Zubereitung:

  • Zwiebeln & Knoblauch schälen und feinhacken.
  • Brokkoli in Röschen teilen und waschen.
  • Brokkoli, Zwiebeln & Knoblauch in einem großen Topf in etwas Olivenöl andünsten.
  • 1 Liter Gemüsebrühe hinzugeben, Deckel draufmachen und 20 Minuten köcheln lassen.
  • Den Topf von der Herdplatte nehmen, 100 ml Sahne dazugeben und mit einem Stabmixeramazon Logofein pürieren.
  • Speckwürfel ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne anbraten und ganz zum Schluss in die Suppe geben.
  • Low Carb Brokkolisuppe servieren und genießen.

Nährwerte: 1891

  • Pro Portion (1/4): Kcal 234 | Kohlenhydrate 8,2 g | Fett 15,9 g | Protein 11,4 g
  • Pro 100g: Kcal 49 | Kohlenhydrate 1,7 g | Fett 3,4 g | Protein 2,4 g

Low Carb Brokkolisuppe

Tipp:

Low Carb Brokkolisuppe: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,20 von 5 Punkten, basierend auf 10 abgegebenen Stimmen.
Loading...

*Ich verwende auf meiner Webseite Werbelinks, die entweder namentlich oder mit dem Amazon-Logo deutlich sichtbar als Werbung gekennzeichnet sind. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn Du über meine Webseite ein Produkt kaufst. Das Produkt kostet Dich aber keinen Cent mehr. Es gewährleistet lediglich, dass ich Dir meine Low Carb Rezepte weiterhin völlig kostenlos anbieten kann.

image_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.