Schnelle Low Carb Rezepte
Low Carb Burger

Low Carb Burger

Ein wahrer Low Carb Burger-Traum…

<< Pro Portion: Kcal 744| Kohlenhydrate 22,1 g | Fett 45,3 g | Protein 52,5 g >>

Für 1 Low Carb Burger:

  • 130 g frisches Rinderhackfleisch mit ca. 20% Fettgehalt
  • 1 Low Carb Brötchenamazon Logo
  • 1-2 Scheiben Tomate
  • 2 Streifen Frühstücksbacon
  • 2 Scheiben Cheddar-Käse
  • 20 g BBQ-Sauce
  • 15 g Miracle Whip Balance
  • 10 g frische Zwiebelringe
  • 10 g Kopfsalat
  • Pfeffer und Salz

Tipp:

  • Auch lecker als brotloser Burger! Je nach Brötchen spart man damit ca. 270 Kcal ein (ich rechne hier mit 1/4 der Paleo-Backmischung von Organic Workoutamazon Logopro Burger-Brötchen).
  • Wenn man den Frühstücksbacon weglässt, spart man ca. 73 Kcal ein.
  • Mit Black Angus Entrecôte Hackfleisch macht man aus diesem Low Carb Burger einen echten Gourmet-Burger!

Zubereitung:

  • Die Brötchen nach Anleitung backen.
  • Den Kopfsalat waschen, am besten mit einem Salatschleuderamazon Logotrocken schleudern, und ein paar große Salatblätter abzupfen.
  • Die Tomate waschen und in große Scheiben schneiden.
  • Die Zwiebel schälen und in Ringen schneiden.
  • Aus 130 g Rinderhackfleisch ein Burger-Patty von ca. 2 cm Höhe und 10 cm Durchmesser formen. Ich empfehle das Fleisch erst nach dem Braten zu würzen. Wer eine Burgerpresseamazon Logohat, kann diese nutzen oder man kann auch den Metzger freundlich fragen, ob er aus dem Hackfleisch Patties macht.
  • Das Burger-Patty für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, dann lässt es sich nachher besser braten.
  • Das Fleisch entweder auf dem Grill oder in der Grillpfanneamazon Logomedium braten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Bevor Du das Fleisch aus der Pfanne oder vom Grill nimmst, noch kurz den Cheddar-Käse auf das Fleisch legen, bis es geschmolzen ist.
  • In einer kleinen Pfanne den Frühstücksbacon anbraten und beiseitestellen.
  • Während das fertig gebratene Burger-Patty 5 Minuten ruht, das Brötchen aufschneiden, die eine Hälfte mit BBQ-Sauce bestreichen und die andere Seite mit Miracle Whip.
  • Die Brötchenhälfte mit Miracle Whip mit Salat und Tomatenscheiben belegen. Das Burger-Patty mit dem Cheddar-Käse drauflegen, dann folgen die 2 Bacon-Streifen sowie die rohen Zwiebelringe.
  • Die Brötchenhälfte mit der BBQ-Sauce oben drauflegen.
  • Low Carb Burger servieren und genießen.

 

Low Carb Burger: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,67 von 5 Punkten, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 

*Ich verwende auf meiner Webseite Werbelinks, die entweder namentlich oder mit dem Amazon-Logo deutlich sichtbar als Werbung gekennzeichnet sind. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn Du über meine Webseite ein Produkt kaufst. Das Produkt kostet Dir aber keinen Cent mehr. Es gewährleistet lediglich, dass ich Dir meine Low Carb Rezepte weiterhin völlig kostenlos und frei von Banner-Werbung anbieten kann.

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare

Kommentare sind geschlossen.