Schnelle Low Carb Rezepte
Ein ganzer Low Carb Erdbeer-Buttermilch-Kuchen

Low Carb Erdbeer-Buttermilch-Kuchen

Perfekt für den Sommer: Ein frischer Low Carb Erdbeer-Buttermilch-Kuchen mit leckerem Mandel-Biskuit. Herrlich leicht und einfach gemacht. Der Kuchen kommt ganz ohne Mehl und ohne Zucker aus und ist ideal für alle figurbewussten Genießer. Sollte man mal keine frischen Erdbeeren haben, kann man auch ruhig Tiefkühl-Erdbeeren nehmen. Diese nach dem Auftauen dann aber unbedingt gut abtropfen lassen, damit die Erdbeercreme nicht zu flüssig wird. Frohes Backen!

Für 1 Low Carb Erdbeer-Buttermilch-Kuchen:

Für den Biskuit:

Für den Belag:

  • 500 g Erdbeeren
  • 500 ml Buttermilch
  • 200 ml Schlagsahne
  • 40 g Erythritamazon Logo
  • 70 g Xylitamazon Logo
  • 12 Blatt Gelatine
  • 3 EL Erdbeer- oder Apfelsaft
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:

  • Zuerst den Boden machen:
    • Backofen auf 180°C Ober- & Unterhitze vorheizen.
    • 4 Eier trennen.
    • 4 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen und kurz beiseitestellen.
    • 4 Eigelb mit 30 g Erythrit, 45 g Xylit und 60 g Butter schaumig schlagen.
    • Die gemahlenen Mandeln sowie das Backpulver dazugeben und gut vermischen.
    • Den Eischnee dazugeben und ganz vorsichtig unterheben.
    • Den Teig in eine runde Springformamazon Logo (ideal sind 22 cm) geben, diese vorher am besten mit Backpapier auslegen.
    • Ca. 20 Minuten backen und auf einem Rost abkühlen lassen.
  • Inzwischen den Belag zubereiten:
    • Die Erdbeeren waschen, vom Grün befreien und abtrocknen (alternativ kann man auch Tiefkühl-Erdbeeren verwenden, diese beim Auftauen gut abtropfen lassen). Anschließend mit 40 g Erythrit und 70 g Xylit fein pürieren.
    • Die Buttermilch & aufgeschlagene Sahne dazugeben und alles mischen.
    • 12 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen (bitte Packungsbeilage beachten). Die Gelatine ordentlich ausdrücken und zusammen mit dem Erdbeer- oder Apfelsaft in einem Topf erhitzen bis sich die Gelatine vollständig aufgelöst hat. Von der Herdplatte nehmen und nach und nach die kalte Erdbeer-Buttermilch unterrühren. Jetzt erstmal für ca. zwei Stunden kalt stellen.
  • Den Biskuit waagerecht halbieren und die untere Hälfte auf eine ofenfeste Tortenplatte setzen. Einen Tortenringamazon Logo darum aufstellen.
  • Sobald die Erdbeercreme schon ziemlich fest, aber noch streichbar ist, die Hälfte davon auf die untere Biskuithälfte verteilen.
  • Die obere Biskuithälfte drauflegen und die übrige Creme daraufgeben.
  • Den Low Carb Erdbeer-Buttermilch-Kuchen am besten über Nacht im Kühlschrank lassen.

Nährwerte:

  • Pro Stück (1/12): Kcal 274 | Kohlenhydrate 6,0 g | Fett 20,1 g | Protein 10,0 g
  • Pro 100g: Kcal 171 | Kohlenhydrate 3,8 g | Fett 12,5 g | Protein 6,2 g

Ein Stück Low Carb Erdbeer-Buttermilch-Kuchen mit frischen Erdbeeren

Tipps:

Low Carb Erdbeer-Buttermilch-Kuchen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

*Ich verwende auf meiner Webseite Werbelinks, die entweder namentlich oder mit dem Amazon-Logo deutlich sichtbar als Werbung gekennzeichnet sind. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn Du über meine Webseite ein Produkt kaufst. Das Produkt kostet Dich aber keinen Cent mehr. Es gewährleistet lediglich, dass ich Dir meine Low Carb Rezepte weiterhin völlig kostenlos anbieten kann.

image_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.