Eine Portion Low Carb Garnelen mit Grillgemüse

Low Carb Garnelen mit Grillgemüse

Wer gerne gebratene King Prawns sowie buntes Gemüse vom Grill isst, ist bei diesem Rezept für Low Carb Garnelen mit Grillgemüse genau richtig. Ich persönlich mag gerne eine leichte Schärfe und benutze dafür gerne ein gutes Chiliöl. Das Grillgemüse lässt sich natürlich beliebig variieren und schmeckt zum Beispiel aus super mit Aubergine.

Nährwerte:

<< Pro Portion: Kcal 528 | Kohlenhydrate 19,5 g | Fett 25,5 g | Protein 51,7 g >>




Für 2 Portionen Low Carb Garnelen mit Grillgemüse:

Für die Garnelen:

  • 500 g King Prawns
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 EL Olivenöl zum Braten
  • Pfeffer und Salz

Für das Grillgemüse:

  • 1 Zucchini
  • 1 rote Paprika
  • 1 gelbe Paprika
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Cocktail-Tomaten
  • 2 Zweige Rosmarin (am besten frisch, alternativ getrocknet)
  • 2 EL Öl (z.B. Chili Öl, Olivenöl,…)
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung:

  1. Das ganze Gemüse waschen, grob schneiden (außer Cocktail-Tomaten, diese ganz lassen) und in eine Alu-Grillschaleamazon Logogeben.
  2. Das Gemüse mit Pfeffer, Salz und Rosmarinnadeln (ohne Zweig) würzen und 2 EL Öl darüber geben. Alles gut vermischen.
  3. Den Gasgrill auf 170-180°C vorheizen und die Schale auf den Grillrost stellen.
  4. Das Gemüse 15-20 Minuten grillen und dabei regelmäßig wenden.
  5. In der Zwischenzeit die Garnelen trocken tupfen und mit etwas Pfeffer, Salz und einer gepressten Knoblauchzehe würzen.
  6. Die Garnelen scharf in einer Bratpfanneamazon Logomit etwas Olivenöl anbraten.
  7. Low Carb Garnelen mit Grillgemüse servieren und genießen.

Tipps: 

  1. Probiere auch mal das Low Carb Lachsfilet mit Grillgemüse!
  2. Mehr Infos zum Thema kohlenhydratarmen Grillen findest Du in meinem Blogbeitrag “Low Carb Grillen“.




*Ich verwende auf meiner Webseite Werbelinks, die entweder namentlich oder mit dem Amazon-Logo deutlich sichtbar als Werbung gekennzeichnet sind. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn Du über meine Webseite ein Produkt kaufst. Das Produkt kostet Dich aber keinen Cent mehr. Es gewährleistet lediglich, dass ich Dir meine Low Carb Rezepte weiterhin völlig kostenlos anbieten kann.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.