Schnelle Low Carb Rezepte
Low Carb gefüllte Tomaten

Low Carb gefüllte Tomaten

Tomaten gefüllt mit einer leckeren Hackfleisch-Mischung…

<< Pro Portion: Kcal 584| Kohlenhydrate 15,0 g | Fett 35,7 g | Protein 49,8 g >>

Für 4 Portionen Low Carb gefüllte Tomaten:

  • 800 g gemischtes Hackfleisch
  • 100 g Kochschinken
  • 8 große Tomaten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Ei
  • 30 g Paniermehl
  • 1 EL italienische Kräuter
  • 1 EL Hackfleisch-Gewürz
  • 7-8 Spritzer Worcestershiresauce (Sauce bei Amazon kaufen*)
  • Johannisbrotkernmehl zum Binden der Tomatensauce (Johannisbrotkernmehl bei Amazon kaufen*)
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.
  • Die Zwiebel feinhacken und den Kochschinken in kleine Stücke schneiden.
  • Zwiebeln, Kochschinken, Ei, Paniermehl und alle Gewürze zum Hackfleisch geben und gut vermischen.
  • Die Tomaten waschen und den Deckel abschneiden. Danach die Tomaten sorgfältig aushöhlen und die Tomatenreste auf keinen Fall wegwerfen, diese werden später für die Sauce benötigt.
  • Die 8 Tomaten mit Hackfleisch füllen und in eine ofenfeste Schüssel (Ofenform bei Amazon kaufen*) geben.
  • Bei 170°C Umluft 30 Minuten im Ofen braten.
  • In der Zwischenzeit die Tomatensauce machen: Die gesammelten Tomatenreste in einem kleinen Topf erhitzen und ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Die gekochten Tomatenreste durch ein Passiersieb gießen und noch einmal kurz mit etwas Johannisbrotkernmehl aufkochen lassen, um die Sauce zu binden. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Sobald die gefüllten Tomaten 30 Minuten im Ofen waren, die Schüssel kurz rausnehmen, die Tomatensauce über die gefüllten Tomaten geben, und die Schüssel für weitere 10 Minuten in den Ofen stellen.
  • Low Carb gefüllte Tomaten servieren und genießen.

Tipp: 

 

Low Carb gefüllte Tomaten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,80 von 5 Punkten, basierend auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 

*Werbelink. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn Du über diesen Link ein Produkt kaufst. Das Produkt kostet Dir aber keinen Cent mehr.

Print Friendly, PDF & Email

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.