Schnelle Low Carb Rezepte
Eine Schale Low Carb Götterquark auf einem Holzbrett

Low Carb Götterquark

Dieser Low Carb Götterquark ist super schnell gemacht, hat traumhafte Nährwerte und macht so richtig satt. Du kannst bei der Auswahl der Götterspeise verschiedene Geschmacksrichtungen ausprobieren und immer mal wieder abwechseln. Mit ein paar Früchten lässt sich der Götterquark beliebig verfeinern, hier kannst du einfach selber testen, was dir schmeckt! Eine tolle Eiweißquelle mit wenig Kalorien, auch perfekt für unterwegs.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Für 2 Portionen Low Carb Götterquark:

Zubereitung:

  • Wasser zum Kochen bringen.
  • 1 Päckchen Götterspeise mit 300 ml heißem Wasser aufgießen, Süßstoff hinzufügen und mit einem Schneebesen verrühren.
  • 30-60 Minuten abkühlen lassen.
  • 250g Quark mit dem Schneebesen unterrühren und 100g Beeren hinzugeben.
  • Abschmecken und ggf. nachsüßen. Es soll in flüssigem Zustand schon fast zu süß schmecken, dann ist es nachher genau richtig!
  • Für mindestens 4-5 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Low Carb Götterquark servieren und genießen.

Nährwerte mit Magerquark:

  • Pro Portion (1/2): Kcal 126 | Kohlenhydrate 9,1 g | Fett 0,7 g | Protein 19,2 g
  • Pro 100g: Kcal 36 | Kohlenhydrate 2,6 g | Fett 0,2 g | Protein 5,5 g

Ein Löffel Low Carb Götterquark mit Heidelbeeren

Tipps:

Low Carb Götterquark: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
3,57 von 5 Punkten, basierend auf 47 abgegebenen Stimmen.
Loading...

*Ich verwende auf meiner Webseite Werbelinks, die entweder namentlich oder mit dem Amazon-Logo deutlich sichtbar als Werbung gekennzeichnet sind. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn Du über meine Webseite ein Produkt kaufst. Das Produkt kostet Dich aber keinen Cent mehr. Es gewährleistet lediglich, dass ich Dir meine Low Carb Rezepte weiterhin völlig kostenlos anbieten kann.

image_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.