Schnelle Low Carb Rezepte
Low Carb Grillen

Low Carb Grillen

Wie geht Low Carb Grillen?

Bei einer Low Carb Ernährung gibt es eigentlich nichts Einfacheres und Leckereres als zu grillen, und zwar Low Carb! Wer einen Gasgrill hat, kann das Ganze auch noch sehr schnell zubereiten.

Ich selber bin ein bekennender Grill-Fan, von mir aus kann es ruhig jeden Tag etwas vom Barbecue geben! Fleisch und Fisch sind generell Low Carb, vorausgesetzt, man verwendet nur zuckerarme Rubs, Marinaden und BBQ-Saucen.

Low Carb Fleisch

Aber welche Beilagen eignen sich denn nun für eine Low Carb Ernährung? Dies hängt davon ab, wie viele Kohlenhydrate Du Dir selbst täglich erlaubst. Falls Du gerade eine ketogene Diät machst, solltest Du idealerweise nicht mehr als 30 g Kohlenhydrate pro Tag zu Dir nehmen. Damit fallen dann auch schon viele Gemüsesorten und Saucen weg. Von einer „normalen“ Low Carb Ernährung spricht man in der Regel, wenn man täglich unter 100 g Kohlenhydrate bleibt. Dann ist die Auswahl an Grill-Beilagen, Dressings und Saucen schon gleich viel größer!

Nährwerte tracken ist empfehlenswert

Wenn Du genau wissen möchtest, was Du so am Tag an Kalorien, Kohlenhydraten, Fetten und Proteinen ißt, empfehle ich Dir das Tracken der Nährwerte über eine Kalorienzähl-App, denn generell tendieren wir Genussesser dazu, die Nährwerte deutlich zu unterschätzen! Ich verwende deshalb seit Jahren die App „FDDB Extender“ und kann diese uneingeschränkt weiterempfehlen.

Meine erprobten Ideen fürs Low Carb Grillen

Hier findest Du nun eine Sammlung an Rezepten, Beilagen, Dressings, usw. für ein erfolgreiches Low Carb Grillen:

Low Carb Grill-Beilagen

  • Salate bestehend aus Gemüse mit <5 g KH pro 100 g:
    • Blattsalate
    • Tomaten
    • Paprika (die grüne Paprika hat am wenigsten Kohlenhydrate)
    • Salatgurke
    • Champignons
    • Tomaten
    • Zwiebeln
  • Passend zum Salat: Mozzarella, Feta, Parmesan, gekochte Eier
  • Gegartes bzw. gekochtes Gemüse: Brokkoli, Blumenkohl, Spargel, grüne Bohnen
  • Gegrillte Champignons gefüllt mit Kräuterbutter
  • Low Carb gefüllte Champignons mit Frischkäse und Schinkenwürfeln
  • Gemüse in Alufolie gegrillt (die Folie mit etwas Öl bestreichen) oder in Olivenöl eingelegt:
    • Auberginen
    • Zucchini
    • Paprika
    • Tomaten
    • Zwiebeln
  • Low Carb Brot z.B. mit Pesto, Guacomole oder Butter
  • Low Carb Vogelnester mit Ei und Hackfleisch
  • Low Carb Caesar Salad (mit gegrilltem Hähnchenbrustfilet)
  • Low Carb Salat mit Bacon und Walnüssen

Low Carb Saucen und Dips

Low Carb Saucen

  • Selbstgemachte Low Carb BBQ-Sauce
  • Guacamole
  • Kräuterquark
  • Tsatsiki
  • Knoblauchbutter
  • Kräuterbutter
  • Mayonnaise
  • Ketchup mit reduziertem Zucker (z.B. von Heinz)
  • Cocktailsauce, selbstgemacht aus Mayonnaise und Ketchup mit reduziertem Zucker im Verhältnis 2:1

Low Carb Salatdressings

  • Olivenöl
  • Essig & Öl: Olivenöl & Balsamico im Verhältnis 2:1
  • Low Carb Honig-Senf-Dressing: Olivenöl & Balsamico im Verhältnis 2:1 mit etwas Senf und Süßstoff (z.B. Xucker)
  • Sahne-Dressing: Sahne & Olivenöl & Balsamico im Verhältnis ca. 6:2:1
  • Mayonnaise, pur oder z.B. gestreckt mit kalorienarmem Joghurt

 Low Carb Fleisch

Alle Fleischsorten sind erlaubt, solange Du auf zuckerreiche Rubs, Marinaden und Saucen verzichtest. Z.B. Steak, Würstchen, Hähnchenfilet, Putenfilet, Frikadellen, Fleischspieße, Kotelett,…

Low Carb Fisch

Alle Fischsorten sind erlaubt, solange Du auf zuckerreiche Rubs, Marinaden und Saucen verzichtest. Z.B. Lachs, Kabeljau, Forelle, Heilbutt, Garnelen, Fischspieße…

Low Carb Getränke

  • Zuckerfreie Limonaden
  • Trockene Weine
  • Weißweinschorlen

 

Ich wünsche Dir viel Spaß beim Low Carb Grillen!

 

Low Carb Grillen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,83 von 5 Punkten, basierend auf 6 abgegebenen Stimmen.
Loading...
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.