Schnelle Low Carb Rezepte
Low Carb Karottenkuchen

Low Carb Karottenkuchen

Pure Harmonie zwischen Karotten und Nüssen…

<< Pro Portion: Kcal 335 | Kohlenhydrate 25,8 g | Fett 22,5 g | Protein 10,3 g >>

Möhren und Nüsse passen in diesem Rüblikuchen einfach wunderbar zusammen und die geraspelten Möhren und Äpfel machen den Kuchen zu einer besonders saftigen Köstlichkeit. Das Beste an meinem Rezept für Low Carb Karottenkuchen? Es kommt ganz ohne Mehl und Zucker aus! Damit ist der Möhrenkuchen nicht nur gesund und verhältnismäßig kalorienarm, sondern auch noch Low Carb und glutenfrei. Dieses leckere Gebäck darf auf keinen Kaffeetisch fehlen!

Für 1 Low Carb Karottenkuchen bzw. 10 Portionen:

Für den Teig:

  • 260 g Karotten (geschält und geraspelt gewogen)
  • 140 g rote Äpfel (geschält und geraspelt gewogen)
  • 100 g Kokosmehl (Bio-Kokosmehl bei Amazon kaufen*)
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 40 g Flohsamenschalen (Bio-Flohsamenschalen bei Amazon kaufen*)
  • 1 TL Zimt (Bio-Zimt bei Amazon kaufen*)
  • 1 Päckchen Backpulver (Weinstein-Backpulver bei Amazon kaufen*)
  • 160 g Xylit (Xucker Premium bei Amazon kaufen*)
  • 40 g Erythrit Rohrzucker-Ersatz (Xucker Bronxe bei Amazon kaufen*)
  • 6 Eier
  • 2 EL Zitronensaft
  • 250 ml Alpro Mandelmilch ungesüßt
  • 70 g Sonnenblumenöl

Für das Topping:

  • 30 g Erythrit Puderzuckerersatz (Puder-Xucker bei Amazon kaufen*)
  • 1 EL Zitronensaft
  • 10 g gehackte Pistazien

Zubereitung:

  • Die Möhren und den Apfel schälen und mit einer Küchenreibe grob raspeln (Vierkantreibe bei Amazon kaufen*). Danach beiseitestellen.
  • Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die restlichen Zutaten für den Teig zusammenmischen: Kokosmehl, gemahlene Mandeln, Flohsamenschalen, Zimt, Backpulver, Xylit, Erythrit Rohrzucker-Ersatz, Eier, Zitronensaft, Mandelmilch und Sonnenblumenöl. Mit einem Handrührgerät alles gut verrühren (Handrührgerät bei Amazon kaufen*).
  • Die Möhren- und Apfelraspel unter den Teig heben und alles gut verrühren.
  • Eine große, runde Backform nehmen und mit Backpapier auslegen. Den relativ festen Teig in die Backform füllen und glatt streichen. Ich verwende eine runde Springform mit 24 cm Durchmesser (KAISER Springform bei Amazon kaufen*).
  • Im vorgeheizten Ofen 50 Minuten backen. Regelmäßig nachschauen und wenn der Kuchen zu braun wird, einfach mit einem Stück Backpapier abdecken und weiterbacken.
  • Wenn der Karottenkuchen fertig ist, aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
  • Aus Erythrit Puderzuckerersatz und Zitronensaft einen Zucker-Guss herstellen, die Glasur soll dickflüssig sein. Den Kuchen oben mit dem Guss bestreichen und anschließend mit etwas gehackten Pistazien dekorieren.
  • Low Carb Karottenkuchen servieren und genießen.

Low Carb Karottenkuchen

Low Carb Karottenkuchen

Low Carb Karottenkuchen

Tipp: Entdecke weitere leckere Low Carb Backrezepte: Low Carb Backen

 

Low Carb Karottenkuchen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 

 

*Werbelink. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn Du über diesen Link ein Produkt kaufst. Das Produkt kostet Dir aber keinen Cent mehr.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.