Schnelle Low Carb Rezepte
Low-Carb-Kirschkuchen

Low Carb Kirschkuchen

Schnell, einfach und super lecker: diesen Low Carb Kirschkuchen musst du unbedingt ausprobieren! Du kannst sowohl frische als auch Tiefkühl-Kirschen verwenden oder natürlich auch gerne eine andere Obstsorte, wie zum Beispiel Blaubeeren. Der Speisequark macht den Kuchen so richtig saftig und sorgt gleichzeitig für eine ordentliche Portion Protein. Ein ideales Fitnessrezept für figurbewußte Genießer!

Für 1 Low Carb Kirschkuchen:

Zubereitung:

  • Den Backofen auf 160°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Eier trennen.
  • Butter, Erythrit, Xylit und Eigelb schaumig rühren.
  • Speisequark und Vanilla-Aroma dazugeben und gut vermischen.
  • Kokosmehl, Backpulver, gemahlene Mandeln und eine Prise Salz hinzugeben und das Ganze zu einem glatten Teig verrühren.
  • Eiweiß mit einem Handrührgerät steif schlagen und mit einem Löffel langsam unterheben.
  • Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springformamazon Logo(ideal sind 24-26 cm) geben.
  • Die Kirschen auf dem Teig verteilen und mit einem Teelöffel etwas in den Teig drücken.
  • Im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten backen.
  • Low Carb Kirschkuchen abkühlen lassen, mit etwas Puderzucker-Ersatz bestäuben und genießen.

Nährwerte:

  • Pro Stück (1/12): Kcal 230 | Kohlenhydrate 4,2 g | Fett 17,3 g | Protein 8,7 g
  • Pro 100g: Kcal 232 | Kohlenhydrate 4,3 g | Fett 17,4 g | Protein 8,8 g

Low-Carb-Kirschkuchen

Tipp: Hier gibt es weitere leckere Rezepte zum Thema Low Carb Backen!

Low Carb Kirschkuchen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,50 von 5 Punkten, basierend auf 4 abgegebenen Stimmen.
Loading...

*Ich verwende auf meiner Webseite Werbelinks, die entweder namentlich oder mit dem Amazon-Logo deutlich sichtbar als Werbung gekennzeichnet sind. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn Du über meine Webseite ein Produkt kaufst. Das Produkt kostet Dich aber keinen Cent mehr. Es gewährleistet lediglich, dass ich Dir meine Low Carb Rezepte weiterhin völlig kostenlos anbieten kann.

image_print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.