Schnelle Low Carb Rezepte
Low Carb Thai Curry

Low Carb Thai Curry

Rotes Thai Curry mit Kokosmilch, Hähnchenfilet und viel Gemüse

<< Pro Portion: Kcal 356 | Kohlenhydrate 12,5 g | Fett 14,3 g | Protein 39,7 g >>

Für 6 Portionen Low Carb Thai Curry:

  • 1 kg Hähnchenbrustfilet
  • 2 rote Paprika
  • 1 Brokkoli (ca. 300 g Brokkoliröschen)
  • 250 g Champignons
  • 150 g Möhren
  •  2x Alpro Kokosnuss-Kochcrème Cuisine (=500 ml)
  • 400 ml Alpro Sojadrink Light
  • Rotes Thai Curry-Gewürz (oder Curry-Paste, dann bitte Nährwerte entsprechend anpassen)
  • 4 TL Instant-Hühnerbrühe
  • 1 EL Öl zum Braten
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung:

  • Die Möhren schälen und in schmale Streifen schneiden, danach beiseitestellen.
  • Das restliche Gemüse waschen, klein schneiden und in eine separate Schale beiseitestellen.
  • Die Hähnchenbrustfilets in Würfel schneiden und mit etwas Pfeffer und Salz würzen.
  • Das Bratöl in einer Wokpfanneamazon Logoerhitzen und das Hähnchenfleisch scharf darin anbraten.
  • Die Kokosmilch, Sojamilch und 4 TL Hühnerbrühe hinzugeben.
  • Nach Belieben mit rotem Thai Curry-Gewürz würzen. Wer nicht gerne scharf isst, nimmt entsprechend wenig davon.
  • Alles aufkochen lassen und die Möhren hinzugeben.
  • Nach 5 Minuten das restliche Gemüse ebenfalls in den Wok geben.
  • Alles bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis auch das Gemüse gar ist, es soll allerdings knackig bleiben!
  • Die Sauce bei Bedarf binden (z.B. mit Johannisbrotkernmehl).
  • Low Carb Thai Curry servieren und genießen.

Tipp:

  • Die perfekte Low Carb Beilage als Reis-Ersatz findest Du hier: Low Carb Blumenkohlreis.
  • Das Gemüse kann beliebig variiert werden.
  • Dieses Gericht schmeckt auch in der vegetarischen Variante oder mit Garnelen anstatt Hänchenbrustfilet.
  • Dieses Rezept ist auch prima für die ketogene Diät geeignet.

 

Low Carb Thai Curry: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,33 von 5 Punkten, basierend auf 3 abgegebenen Stimmen.
Loading...

 

*Ich verwende auf meiner Webseite Werbelinks, die entweder namentlich oder mit dem Amazon-Logo deutlich sichtbar als Werbung gekennzeichnet sind. Ich bekomme eine kleine Provision, wenn Du über meine Webseite ein Produkt kaufst. Das Produkt kostet Dir aber keinen Cent mehr. Es gewährleistet lediglich, dass ich Dir meine Low Carb Rezepte weiterhin völlig kostenlos und frei von Banner-Werbung anbieten kann.

Print Friendly, PDF & Email

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.